News

Tina, Conny und Anne vor dem Start // Foto: Féher

Am Sonntag, 29. August 2021 hieß es für unsere NRW Liga Damen früh aufstehen, um in Riesenbeck beim zweiten Saisonrennen an der Startlinie zu stehen. Aus Bonn haben wir oft das Glück ganz in den Norden NRWs fahren zu dürfen und jubelten weniger, als der Start dann doch nochmal um 15 Minuten auf 09:45 Uhr vorverlegt wurde... Aber das frühe Aufstehen hat sich gelohnt, am Ende des verregneten Tages kam das Damenteam mit starken Leistungen auf den 3. Gesamtplatz des Tages.

Foto: Pixaby


Ob sportlich wie Rock’n Roll oder klassisch wie Langsamer Walzer und Co. - die Tanzsportabteilung in den SSF bietet im September wieder Angebote für alle Tanzinteressierte. Vor-kenntnisse sind nicht erforderlich.
Bei Fragen wendet Euch an die Sportwartin oder die Trainer. Eine Anmeldung kann ausschließlich paarweise erfolgen. Interessierte ohne Partner melden sich bitte erst bei der Sportwartin unter sportwart@tanzen.ssfbonn.de.

Claus Lewandowski, Laura de Pazos-Ortega, Rebecca Dany, Bernd Fischer, Javier Nogues und Vera Hundsdörfer (v.l.) (Foto: Rumold Dany)

Am 21. und 22.08. wurden in der Aggertalsperre in Gummersbach vom Schwimmbezirk Mittelrhein die Deutschen Masters-Meisterschaften im Freiwasserschwimmen ausgerichtet.
Bei einer Wassertemperatur von 19,5 Grad waren 5 Aktive aus der Mastersmannschaft der SSF Bonn erfolgreich am Start.
Rebecca Dany, als jüngste Teilnehmerin der SSF Bonn, war gleich zweimal in der Altersklasse 20 erfolgreich. Sie holte sich die Goldmedaille über 2.500 m und 5.000 m.

v.l. Soraya, Naima und Malin (Foto: S. Günther)

Bei den Westdeutschen Einzelmeisterschaften der Frauen in Lippestal, qualifizierte sich das Trio der SSF-Bonn Judoabteilung für die Deutschen Einzelmeisterschaften im Judo am 04./05.09.2021 in Stuttgart.

Schwimmbad im Sportpark Nord (Foto: S. Gatzen)

Ab Freitag, 20.08.2021 tritt die neue Coronaschutzverordnung in Kraft.

Ab einer Inzidenz über dem Wert 35 sind alle Sportangebote nur noch für Geimpfte, Getestete oder Genesene möglich. Bei geringerer Inzidenz gibt es entsprechende Lockerungen. Bonn liegt mit einer Inzidenz von 121.9 (Stand: 19.08.2021), deutlich über dem Wert 35.

Somit gelten für unseren Sportbetrieb die nachfolgenden Regelungen:

SSF Bonn Triathlon TEAMS // Foto: Wachendorff

Am Sonntag, 08.08.2021 waren unsere Bundesliga-Teams mal wieder in Deutschland auf Tour. In Nürnberg fand das dritte 1. Triathlon Bundesliga-Rennen der Saison 2021 statt. Bei diesem Start waren mit Marike Schneehagen und Alex Schmitt gleich zwei Debütant*innen am Start und verhalfen den Teams zu super Ergebnissen. Am Ende des Tages hieß es Platz 6 für unser Damen-Team und Platz 10 für unser Herren-Team.

Jara Brandenberg // Foto: Holger Teusch

Am vergangenen Samstag (31. Juli 2021) fanden in Schalkenmehren die Deutschen Meisterschaften im Cross-Triathlon über die Olympische Distanz statt (1,5km Schwimmen, 32km Mountainbikefahren und 9km Laufen). Jara Brandenberg und Nick Emde aus unseren Bundesliga-Teams standen an der Startlinie und wurden Deutsche Meisterin und Deutscher Vize-Meister – und das trotz verhältnismäßig unspezifischer Vorbereitung.

Schwimmbad im Sportpark Nord (Foto: S. Gatzen)

Seit Donnerstag, 29.07, gilt in Bonn wieder die Inzidenzstufe 1.
Für unseren Sportbetrieb im Sportpark Nord hat dies folgende Auswirkungen:
Beim Zugang zu den Sportstätten und der Nutzung der Umkleiden (Sporthallen, Fitness-Studio und Schwimmbad) gilt ab sofort wieder Maskenpflicht.

Bonn kann wieder über einen Sieg jubeln (Foto: Chiara Lück)

Hinter den SSF Fortuna Bonn liegt die erste Saison in der 2. Bundesliga Nord. Eine Saison mit vielen Hoch- und Tiefpunkten, neuen Perspektiven, weiten Fahrten und, trotz eines hohen organisatorischen Aufwands, eine Saison mit jeder Menge Spaß und positiven Erfahrungen.
An diese Saison soll angeknüpft werden.

Lino Dello Russo (Foto: privat)


Die Freude war riesengroß, als Bundestrainer Bruno Tsafack auf dem Deutsch-Französischen Lehrgang in Kienbaum die Nominierung für die Europameisterschaften U18 bekannt gab!
SSF-Judoka und Perspektivteam Mitglied Lino Dello Russo machte durch konstant gute Leistungen auf sich aufmerksam. Auf seinem ersten Nationalkader Lehrgang beeindruckte er durch seinen Trainingsfleiß und wurde in den N2 Kader berufen.

Miguel, Nick, Alex, Paul & Jonathan // Foto: Timmermann

Vergangenen Sonntag fand in Grimma das zweite Rennen der 2. Triathlon Bundesliga statt. Da auch in Grimma der Regen zugeschlagen hat, wurde aus dem geplanten Triathlon ein Duathlon, nicht zur Freude aller Athleten und Athletinnen. Trotzdem sollte das die Motivation unserer Damen und Herren nicht schmälern und die Ergebnisse können sich mehr als sehen lassen. Zwei mal Silber für unsere Bundesliga Teams.

Annika Zeyen und Alhassane Balde
Annika Zeyen und Alhassane Balde (Foto: A. Gmeiner)

Der Deutsche Behindertensportverband nominierte am 19.07. die deutschen Teilnehmer für die Paralympischen Spiele, die vom 24. August bis 5. September in Tokyo stattfinden - insgesamt 134 Athleten und Athletinnen aus 18 Sportarten.

Mit dabei sind Annika Zeyen und Alhassane Balde von den SSF Bonn.

Liebe Mitglieder,
auch unsere Mitarbeiter sind teilweise von der Hochwasserkatastrophe betroffen und deshalb aktuell nicht im Büro. Da außerdem ein Teil der Mitarbeiter aufgrund der Sommerferien gerade im Urlaub ist, kommt es derzeit leider zu Einschränkungen am Infotelefon, bei der Erstattung von Badtickets und weiteren Serviceleistungen der Geschäftsstelle.
Wir bitten hierfür um Verständnis.
Der Vorstand der SSF Bonn

Katja, Tina und Conny // Foto: privat

Mit viel Arbeit vom NRWTV und den Veranstaltern konnte gestern in Kamen der Auftakt der Kurzligasaison 2021 stattfinden. Die Damen der NRW Liga starteten auf der Kurzdistanz und unser Team der 3. Damenmannschaft sicherte sich am Ende des Tages den 8. Gesamtplatz.

Unser Trainerpaar Jürgen Rothböck und Ute Schmidt (Foto: J. Rothböck)


Nach langer Durststrecke ist es endlich wieder möglich sich auch in Innenräumen sportlich zu entfalten! Nachdem im vergangenen Herbst unser erster Workshop West Coast Swing ein großer Erfolg war, hat sich unsere Tanzabteilung kurzfristig entschlossen einen weiteren Kompakt-Termin anzubieten.

West Coast Swing ist ein Tanz, der auf Führen und Folgen basiert und auf fast jede Musik im 4/4-Takt getanzt werden kann. Das Musik-Genre, das man dabei vertanzen kann, reicht von aktueller Chart-Musik über Blues, R&B, Rock, HipHop, Balladen und mehr.